Mass media,
stop it! Don’t gimme that. Don’t share, don’t comment, don’t cover. He twitters bullshit, that’s all it is, that’s all he can. It’s 140 characters messages with no evidence, no meaning and no content. That’s all it is. But media around the world is blowing it up, just as if it gave anything to anyone. It doesn’t. It is – I obviously need to repeat myself on that one – plain fucking bullshit. I don’t care about his tweets. I would subscribe, if I did. But even without subscription, I get the meaningless shit every day. And that, mass media, is your fault.

You just behave like a bunch of donkeys pulling the chariot of His Royal Orange Highnose onto the next level of importance. Ever and ever again, step by step. The Frankfurter Allgemeine Zeitung just wrote, accusing Obama of spying his phone, is „An attack of a new dimension“. And every radio and TV station just covered that tweet. It is not an attack of a new dimension. It is the same 140 characters bullshit, it ever was. No evidence, no meaning, no content, plain bullshit. That’s all he’s able to. Get that into your heads and writing hands. He accuses whom ever he wants of whatever he wants. He lies, he betrays, he fools and he loves to be covered. He loves to be on TV, he loves to be in the papers and – of course – he loves to go viral.

And, mass media, what do you do about it? You deliver. You copy plain fucking bullshit and paste it into my timelines and into my home. I have to read it in Facebook and on Twitter and I have to hear it from the radio and see it on TV. How dare you? It’s annoying. I don’t wanna know, I don’t wanna hear. And when quoting Madonna anyhow – she didn’t care about good or bad press either, she cared about press. Just like he does. Not a new concept. Not at all. I bet you’d even repeat if he twittered „vel modis veritatestet excepudantet aut hillatur, odi dolum venti doluptatibus simi, anducienis esto venemporest adita sit porenis mosamen“.

Stop it! Do not share his tweets, do not send footage around the world, of him holding stupid things into cameras of complacent TV bitches. Do no longer bother me with his stupidness and that of his staff. I don’t care for Spicer’s alternative facts, I don’t care how stupid Betsy DeVos exactly is and how bad the habits of the other fuckers exactly are. I do care for how they bought themselves into the positions they now own and what companies support them. Some reasonable journalistic information – that would be something to care for. But as long as you cover every fart that the idiot blows, you’re making yourself a companion in crime. You repeat and enhance the bullshit he writes. You are responsible for the shit reaching the whole world. I cannot blame him for the stupidity he tweets. He doesn’t know better and has never done anything else. It was part of the concept for winning the election and it is still the concept – maybe the only one this government has at all. But I accuse you, mass media, for covering, sharing, for even noticing the crap. You are the perpetrators, whenever big stinky stacks of shit are sent around the world.

PS: English isn’t my native language, so apologies for any possible mistakes. But I had to have this understood by more people, since Mr. Tiny Hands is a global issue.

German (native) version.

Hey Massenmedien,
hört auf damit! Ich will das nicht. Teilt es nicht, kommentiert es nicht, berichtet nicht darüber. Er twittert Scheiße – sonst nichts, er kann ja auch nicht mehr. Botschaften aus 140 Zeichen, frei von Beweiskraft, Bedeutung und Inhalt. Und Ihr pustet es weltweit auf, als ob es für irgendwen von Belang wäre. Ist es nicht. Es ist – ich muss mich offenbar wiederholen – blanke, dumme Scheiße. Seine Tweets sind mir scheißegal, wären sie es nicht, hätte ich ihn abonniert. Aber auch ganz ohne ein Abonnement bekomme ich die Scheiße jeden Tag auf den Tisch und daran seid Ihr Schuld, Massenmedien.

Ihr benehmt Euch wie ein Haufen Esel, der den Wagen der königlich orangefarbenen Hochnase auf die nächste Stufe der Wichtigkeit zieht. Jedes Mal von Neuem, immer einen Schritt weiter. Die FAZ schreibt in Ihrer Headline, dass der Vorwurf, Obama habe sein Handy abhören lassen „Ein Angriff von neuer Dimension“ sei. Und der bekloppte Tweet war gestern überall im TV und im Radio. Aber es liegt hier kein „Angriff von neuer Dimension“ vor. Es ist derselbe 140 Zeichen lange Mist, der es immer ist: keine Beweise, keine Bedeutung, kein Inhalt, blanke Scheiße! Mehr kann er ja auch gar nicht. Bekommt das endlich in Eure Köpfe und in Eure schreibenden Hände. Er beschuldigt wen er will, womit er will. Er lügt, er betrügt, er verarscht und er liebt es, wenn über ihn berichtet wird. Er liebt es, im Fernsehen zu sein, in den Zeitungen und natürlich liebt er es, wenn er im Internet ein Hit ist.

Und was tut Ihr, Massenmedien? Ihr liefert. Ihr kopiert blanken, dummen Scheißdreck und setzt ihn in meine Timeline und in mein Zuhause. Ich muss den Dreck in Facebook und Twitter lesen, ihn im Radio hören und sogar im TV sehen. Wie könnt Ihr es wagen? Es nervt und ich wills auch nicht wissen oder hören. Nie, gar nicht, es ist mir scheißegal. Und ebenso scheißegal ist es ihm, ob gut oder schlecht über ihn berichtet wird. Ihr wisst doch: Any press is good press. Kein neues Konzept – überhaupt nicht neu. Ihr würdet auch noch berichten, wenn er „vel modis veritatestet excepudantet aut hillatur, odi dolum venti doluptatibus simi, anducienis esto venemporest adita sit porenis mosamen“ twitterte.

Hört auf damit! Teilt seine Tweets nicht und sendet keine Filmchen um die Welt, in denen er dumme Dinge in die Kameras willfähriger TV-Nutten hält. Belästigt mich nicht länger mit seiner Dummheit und der seines Stabes. Mir sind Spicers alternative Fakten ebenso gleichgültig wie es mir egal ist, wie dumm genau Betsy DeVos ist, oder wie sich all die anderen Schwachköpfe im weißen Haus benehmen. Mich interessiert, wie sie sich in ihre aktuellen Positionen gekauft haben und welche Firmen sie unterstützen. Wichtige, journalistische Informationen, das wäre mal was. Aber so lange Ihr jeden Furz kopiert, den der Idiot lässt, seid Ihr dafür verantwortlich, wenn der stinkende Dreck um die ganze Welt getragen wird. Ihn kann ich für die Dummheit seiner Tweets nicht anklagen. Er weiß es nicht besser und hat nie etwas anderes getan. Im Gegenteil: es war Konzept im Wahlkampf und ist natürlich – nun, da dieser gewonnen ist – noch immer Konzept dieser Regierung – vielleicht sogar das einzige, das sie überhaupt hat. Aber ich klage Euch an, Massenmedien, für das Berichten, das Teilen, ja sogar dafür, dass Ihr den Dreck überhaupt wahrnehmt. Ihr seid die Täter, wann immer große, stinkende Haufen von Scheiße in die ganze Welt gesendet werden.

FacebookTwitterPinterestLinkedInEmailSMSWhatsAppFacebook Messenger