Mein Europa ist ein Europa der Menschen. Menschen die ich getroffen, geliebt, deren Misstrauen mir als „Deutschem“ gegenüber verstanden und ausgehalten habe. Ich traf Menschen, die ihre Vorbehalte dem „Deutschen“ gegenüber nur mir zuliebe bereitwillig haben fallen lassen.

Freunde, Liebhaber, Mitstreiter, Kollegen, kritische Begleiter und Menschen auf die ich vertraue, habe ich in ganz Europa getroffen und wir halten Kontakt. Das aktuell gültige Zahlungsmittel war nie Gegenstand der Debatte, oder gar Gradmesser unserer Bindung; es war immer notwendigen Übel – nie sinnstiftend.Das aktuelle Zahlungsmittel geht uns am berühmten Hintern vorbei.

Wir, jedenfalls die Menschen denen ich mich in Griechenland, Italien, Spanien, Portugal, England, Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, den Niederlanden und in Belgien verbunden fühle, sind emotional und in Zuneigung verbunden. Kein, oder wenig Misstrauen schlug mir entgegen. Die unsäglichen Gräueltaten „DER DEUTSCHEN“ wurden mir nie böswillig unter die Nase gerieben. Nie stimmt nicht ganz.

Nach Einführung des neuen Zahlungsmittels und der kurzen Euphorie wurde sehr bald vielen und aktuell allen klar; demokratische Kultur funktioniert nicht mit Zahlungsmitteln.Das Geschäft machen andere und der Verdacht drängt sich in die durch Freundschaft, Liebe und Vertrauen europäisch verbundenen Herzen; das Geschäft machen die, die diesen großartigen Kontinent bereits mehrfach ausgeblutet und bis ins Mark gedemütigt und erniedrigt haben.

Die Anklage richtet sich direkt an die Mitglieder des Deutschen Bundestages,  an alle Landesparlamente, an den Bundesrat, an den Bundespräsidenten, an alle Vertreter der sogenannten demokratischen Parteien und vor allem an die Vertreter der Arbeiter, Angestellten und Erwerbslosen –  den Deutschen Gewerkschaftsbund.Ich jedenfalls werde dieses Land und seine Politik nicht verteidigen. Ich fühle mich verbunden mit meinen europäischen Freunden, ich fühle mich verbunden mit ihren Protesten, ihren Demonstrationen, den Streiks und Aufständen.

Am Deutschen Wesen wird dieses Europa nie und nimmer genesen.Darauf gebe ich mein Wort! Freundschaften sind mir heilig – beschnitten oder nicht.

FacebookTwitterPinterestLinkedInEmailSMSWhatsAppFacebook Messenger